Hilfe für Kinder

Spenden helfen!

Rückblick 2021 - Projektplanungen für 2022

„Hilfe für Kinder" ist seit 1990 in Temeswar / Rumänien und im Kreis Temesch aktiv und unterstützt Kinderheime, Tageseinrichtungen und Lernförderprojekte für benachteiligte Kinder, Kindergärten, Stationen der Kinderkliniken und sozial schwache Familien durch konkrete Projekte, monatliche Zuwendungen oder Einzelhilfen mit dem Ziel, die Lebenssituation bedürftiger Kinder dauerhaft zu verbessern oder Hilfe in Notsituationen zu leisten.

Die meisten Spenden erhalten wir über unseren deutschen Verein „Hilfe für Kinder e.V.“ Heinsberg. Die Vorsitzenden Klaus Wuppermann und Susanne Schneiders verwalten das Spendenkonto und stellen die Spendenbescheinigungen für das Finanzamt aus. Petra Kaiser hat unsere Homepage www.hilfe-fuer-kinder.de erstellt und aktualisiert sie regelmäßig.

Ich (Mechtild Gollnick) lebe seit über 30 Jahren in Temeswar, gebe die Spenden gezielt dorthin weiter, wo sie am dringendsten benötigt werden, kontrolliere ihre Verwendung und berichte den Sponsoren, wem ihr Geld zugute kam. Ich werde dabei von zuverlässigen, erfahrenen und engagierten Sozialarbeitern unterstützt. Wir alle arbeiten ehrenamtlich. Mein Mann Hubertus Gollnick hat diese Hilfstätigkeit aufgebaut, und ich führe sie seit seinem Tod (Dez.2004) allein weiter.

Jede Spende erreicht die Bedürftigen zu 100%.
Es wird nichts für Verwaltungskosten abgezogen
.

Bitter arme rumänische Kinder – dankbar für ein Stück Brot.

 
Unterstützung für bedürftige Familien mit Kindern:
In den letzten Jahren wird mir die Hilfe für bedürftige Familien immer wichtiger, denn ihre Kinder sollen bessere Lebensbedingungen erhalten, gesund aufwachsen und schulisch gefördert werden. 2021 wurden sie so unterstützt:

  • 34 Familien erhielten monatliche Patenschaften von 25 – 100 Euro
  • etwa 120 Familien Einzelhilfen bei dringendem Bedarf.
  • Sponsoren halfen 46 Familien beim Kauf von Brennholz und
  • versorgten etwa 20 Familien immer wieder mit Lebensmitteln.
  • 11 Familien konnten einen Ofen, Gasherd, Kühlschrank oder eine Waschmaschine anschaffen.
  • Viele kranke Menschen waren dankbar für Finanzhilfen bei gesundheitlichen Problemen (für ärztliche Untersuchungen, Medikamente, Krankengymnastik, eine neue Brille oder eine wichtige Operation).

Arme Familien hoffen auch 2022 auf Hilfe!

Brennholz für Not leidende Familien

Endlich eine neue Waschmaschine!

 

Einige Familie konnten mit Spendenhilfe ihre Wohnsituation verbessern, z.B.:

  • ein Badezimmer herrichten,
  • Dachgebälk und Ziegel ihres alten Hauses erneuern, und
  • 3 Familien, die in elenden Verhältnissen leben, mit dem Bau eines kleinen Hauses beginnen, so dass sie bald menschenwürdig wohnen können.

Das wünschen sich auch andere bedürftige Familien.

Diese Kinder freuten sich über warme Kleidung.

Ausbildungsförderung für bedürftige junge Menschen:
Bildung zu fördern ist ein entscheidendes Mittel, damit benachteiligte Kinder und Jugendliche ihrer Armut entkommen können. Das gilt für Kinder und Jugendliche aus sozial schwachen Familien genauso wie für die, die in Heimen aufwachsen müssen, auch in diesem Jahr:

  • 34 Kinder erhielten eine Patenschaft für ihren Kita-Besuch.
  • 200 Kinder wurden mit Schulmaterial oder Trainingsanzügen und Turnschuhen versorgt.
  • Für 6 Jugendliche aus Dörfern, die ein Gymnasium in der Stadt besuchen, bezahlten Sponsoren die Fahrt- oder Internatskosten.
  • 8 andere Jugendliche konnten in Temeswar in „Betreuten Wohnungen“ leben und so leichter weiter führende Schulen erreichen, und
  • 8 Studenten kamen dank monatlicher Zuschüsse zu ihren Studiengebühren leichter zurecht

Auch 2022 sollen benachteiligte junge Menschen
bei ihrer Ausbildung gefördert werden.

Schulmaterial für Kinder, die zur Nachmittagsbetreuung des Vereins „For help“ kommen

Nachmittagsbetreuung für lernschwache und vernachlässigte Schulkinder:
„Hilfe für Kinder“ unterstützt seit vielen Jahren 5 Einrichtungen, die benachteiligten Kindern kostenlos Mittagessen, Hausaufgabenbetreuung und Freizeitbeschäftigung anbieten. Damit wird Kindern geholfen, die nachmittags allein sind, weil ihre Eltern arbeiten müssen oder sich nicht um sie kümmern, und solchen, die mit ihren Hausaufgaben nicht zurecht kommen, weil ihre Eltern ihnen auf Grund ihrer geringen Schulbildung nicht helfen können.
Erfreulicherweise gehen diese geförderten Kinder regelmäßiger zur Schule, lernen besser und erreichen eher einen Schulabschluss.
Als die Schulen während der Pandemie wochenlang geschlossen waren und nur Online-Unterricht anboten, wurde die Nachmittagsbetreuung per Telefon oder online fortgesetzt, weil viele Kinder in dieser Zeit besonders viel schulische, vor allem aber menschliche Betreuung brauchten.

Dieses wichtige Projekt soll weiter gefördert werden.

Hausaufgabenhilfe im Dorf Bencec

Besonderer Bedarf während der Corona-Pandemie:
Auch in diesem 2. Corona-Jahr benötigten viele Kinder und Familien wegen der Pandemie zusätzliche Hilfe:

  • 13 Kinder oder Jugendliche baten um Tabletts oder Laptops, damit sie am Online-Unterricht teilnehmen konnten.
  • Eine arme Mutter und ihre 4 Kinder erkrankten an Covid-19 und benötigten Medikamente zur Behandlung.
  • Ehemalige Heimjugendliche brauchten Geld für einen Corona-Test, ohne den sie ihren neuen Arbeitsplatz nicht antreten konnten.
  • Manche arbeitslosen Eltern fanden wegen der Pandemie keine neue Stelle und konnten ihre Miete nicht mehr bezahlen.
  • Als die Intensivstationen nicht mehr alle Covid-19-Infizierten aufnehmen konnten, erleichterte ein Sauerstoffgerät, das ein Sponsor kaufen ließ, nacheinander mehreren Schwerkranken, die zu Hause gepflegt wurden, die Atmung.

Pandemie-Betroffene dürfen auch 2022 nicht im Stich gelassen werden!

Auch rumänische Kinder mussten oft Masken tragen.

Finanzhilfen für Kinderheime, einige Kinderklinikstationen und Kindergärten:
Erfreulicherweise erhalten die staatlichen Kinderheime und die Stationen der Kinderklinik mehr Finanzhilfen und baten seltener um Unterstützung, nämlich z.B. nur für:

  • die Ergänzung und Verbesserung der Verpflegung der Kinder,
  • Medikamente, die die Klinik nicht zur Verfügung stellen konnte,
  • Mal- und Spielsachen sowie Arbeitshefte,
  • Anschaffungen (Kleidung, Schuhe, Geschirr etc.), die den Jahresetat eines Heims überstiegen,
  • Kochkurse,
  • Bälle, Federballspiele und größere Spielgeräte für die Sommerferien, die die Heimkinder corona-bedingt meist auf dem Heimgelände verbringen mussten,
  • Zuschüsse für Ausflüge und Ferienlager und
  • Feiern und Geschenke zu Ostern und Weihnachten.

Kinderheime in privater Trägerschaft und Kindergärten in ärmeren Stadtrandvierteln benötigten mehr Unterstützung.

Diese Hilfen werden im kommenden Jahr fortgesetzt.

Gute Verpflegung hilft bedürftigen Kindern.


Mit diesen Spielsachen wurde es im Sommer nicht langweilig.

 

Ich danke von Herzen allen Spendern für die große Hilfe, die Freude und Hoffnung, die Sie vielen armen, kranken und benachteiligten Kindern und Familien in Rumänien geschenkt haben! Meine „Hilfe für Kinder“ ist nur dank Ihrer wertvollen Spenden möglich.


Mechtild Gollnick

Arme rumänische Kinder brauchen Hilfe

Darauf können sich alle Spender verlassen:

  • Jede Spende wird ohne jeden Abzug für soziale Zwecke verwendet.
  • Konkrete Wünsche und Zweckbestimmungen werden strikt beachtet.
  • Jeder Spender erhält von mir einen Verwendungsnachweis und von unserem deutschen Verein „Hilfe für Kinder e.V.“ Heinsberg eine Spendenbescheinigung für das Finanzamt.

 

„Hilfe für Kinder e.V.“ Heinsberg

Spendenkonto: Postbank Köln

IBAN: DE28 3701 0050 0071 6505 08

BIC: PBNKDEFF

Einige unterstützete Projekte - einfach auf das Bild klicken!
 
 
Aktuelle Seite: Home Rückblick 2021 - Projektplanungen für 2022
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Sie können Ihre Cookie-Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie auf den Button "Cookie" klicken.