Hilfe für Kinder

Spenden helfen!

Rückblick 2019 - Projektplanungen für 2020

 „Hilfe für Kinder“ ist seit 1990 in Temeswar / Rumänien und im Kreis Temesch aktiv und unterstützt Kinderheime, Tageseinrichtungen und Lernförderprojekte für benachteiligte Kinder, Kindergärten, Stationen der Kinderkliniken und sozial schwache Familien durch konkrete Projekte, monatliche Zuwendungen oder Einzelhilfen mit dem Ziel, die Lebenssituation bedürftiger Kinder dauerhaft zu verbessern oder Hilfe in Notsituationen zu leisten.

Die meisten Spenden erhalten wir über unseren deutschen Verein „Hilfe für Kinder e.V.“ Heinsberg. Die Vorsitzenden Klaus Wuppermann und Susanne Schneiders verwalten das Spendenkonto und stellen die Spendenbescheinigungen für das Finanzamt aus. Petra Kaiser hat unsere Homepage www.hilfe-fuer-kinder.de erstellt und aktualisiert sie regelmäßig.

Sponsoren bezahlen seine Kita-Gebühren

Ich (Mechtild Gollnick) lebe seit 28 Jahren in Temeswar, gebe die Spenden gezielt dorthin weiter, wo sie am dringendsten benötigt werden, kontrolliere ihre Verwendung und berichte den Sponsoren, wem ihr Geld zugute kam. Ich werde dabei von zuverlässigen, erfahrenen und engagierten Sozialarbeitern unterstützt. Wir alle arbeiten ehrenamtlich. Mein Mann Hubertus Gollnick hat diese Hilfstätigkeit aufgebaut, und ich führe sie seit seinem Tod (Dez.2004) allein weiter.

Jede Spende erreicht die Bedürftigen zu 100%.
Es wird nichts für Verwaltungskosten abgezogen
.

 
Kinderheime in staatlicher und privater Trägerschaft, Tageseinrichtungen, einige Stationen der Kinderklinik und Kindergärten wurden 2019 in bewährter Weise weiter unterstützt:

Heimkinder – liebevoll betreut

  • gesündere Verpflegung in 3 Heimen, 4 Tageseinrichtungen, 2 Stationen der Kinderklinik und 1 Kita;
  • Schul- und Bastelmaterial und Spielsachen;
  • Kleidung und Schuhe;
  • 10 Kochkurse für Heimjugendliche;
  • Freizeitunternehmungen, Ausflüge und Ferienlager;
  • Feiern und Geschenke zu Ostern und Weihnachten;
  • Unterstützung von Jugendlichen in „Betreuten Wohnungen“.

Diese Hilfen werden auch 2020 fortgesetzt.

Obst für eine gesunde Ernährung

Ferienfreude – auch für arme rumänische Kinder

Kochkurse in Kinderheimen sind nach wie vor sinnvoll, weil sich die Jugendlichen damit besser auf ein selbständiges Leben nach ihrer Heimentlassung vorbereiten können. Manche entwickeln  so viel Interesse am Kochen, dass sie später in diesem Bereich arbeiten möchten.

Lernförderung für bedürftige Kinder und Jugendliche:
Eine gute Ausbildung – vom Kindergarten bis zur Universität - eröffnet jungen Menschen bessere Chancen für ihre Zukunft.

  • 35 Kinder konnten dank einer Patenschaft kostenlos eine Kita besuchen.
  • 200 Kinder wurden mit Schulmaterial, Kleidung und Schuhen für den Schulbesuch unterstützt.
  • 215 bedürftige Kinder wurden nachmittags bei ihren Hausaufgaben betreut. Einige Lehrerinnen erhielten dafür einen kleinen Lohn, eine Betreuerin einen Zuschuss zu ihren Fahrtkosten zu den Kindern in einem Dorf.
  • Für 9 Jugendliche haben Sponsoren Fahrt- oder Internatskosten finanziert.
  • 3 Jugendliche wurden mit Nachhilfestunden bei ihrer Vorbereitung auf wichtige Prüfungen unterstützt.
  • 7 Student/innen erhielten Zuschüsse zu ihren Studiengebühren oder für Lehrbücher.

Auch 2020 benötigen viele Kinder und Jugendliche Ausbildungshilfen.


Schulmaterial hilft bedürftigen Kindern

Nachmittagsbetreuungen für lernschwache und vernachlässigte Kinder waren auch 2019 sehr wichtig. „Hilfe für Kinder“ hat  Projekte unterstützt, in denen Kinder kostenlos betreut wurden. Die Kinder erhielten vielfach ein warmes Mittagessen, vor allem aber Hilfe bei ihren Hausaufgaben und konnten fragen, was sie nicht verstanden hatten. Das war wichtig, denn viele Eltern – oft Analphabeten – sind nicht in der Lage, ihnen zu helfen, andere haben keine Zeit oder Geduld dafür.
Wo es solche kostenlosen Betreuungsangebote nicht gibt, müssen die Eltern eine teure Afterschool bezahlen (etwa 140 Euro für Essen und Hausaufgabenhilfe), wenn sie nachmittags arbeiten müssen. 3 bedürftige Mütter erhielten dafür Zuschüsse. 

Mittagessen für bedürftige Kinder in Bencec

Hausaufgabenhilfe im Tagesheim „For help“

Hilfe für sehr bedürftige Familien:
Es wird für meine Arbeit immer wichtiger, arme Familien zu unterstützen, damit ihre Kinder bessere Lebensbedingungen (Ernährung, Hygiene, Gesundheit etc.) und durch Förderung bessere Zukunftschancen erhalten.
In diesem Jahr konnte ich wieder vielen Familien in Notsituationen helfen, z.B.:

  • einer jungen Mutter, die schwer krank ist, deswegen arbeitslos wurde, keinerlei Einkommen hat und die teuren Medikamente nicht bezahlen konnte, die sie dringend benötigt;
  • 3 Familien, die obdachlos waren und jetzt in verlassenen Häusern notdürftig wohnen, ohne Strom und Wasser;
  • einer armen Familie mit 5 Kindern, die ihr Wasser bisher von weit her bringen musste, jetzt einen Brunnen bauen konnte und endlich fließendes Wasser hat;
  • einer Großfamilie mit 10 Personen, die endlich ein Badezimmer herrichten konnte;
  • einer Familie, die sich keine Mietwohnung leisten kann. Sie hat einen Blechcontainer gekauft, ihn isoliert und innen nach und nach 2 winzige Räume, Bad und Küche hergerichtet;

Bitter arme Familie

Diese Familie wohnt sehr beengt in einem Container

Viele sozial schwache Familien konnten 2019 mit Spenden unterstützt werden:

  • 39 Familien erhielten monatliche Patenschaften von 25 – 100 Euro, etwa 30 Familien gelegentlich oder in besonderen Notlagen Hilfe;
  • 80 Familien wurden mit Lebensmitteln unterstützt, 38 Familien mit Brennholz, 16 Familien mit Geld für Waschmaschinen, Gasherde, Öfen oder Möbel und 18 Familien mit Zuschüssen bei gesundheitlichen Problemen;
  • 11 Familien konnten mit Spendenhilfe renovieren, Badezimmer herrichten, anbauen oder ein kleines Haus bauen.

Arme Familien benötigen auch 2020 Hilfe.


Dankbar für Brennholz!

Malprojekt „Karl Stengel`s children“: Im Rahmen von Therapie durch Kunst sollten behinderte und sozial schwache Kinder etwas vom Leben und Wirken dieses verstorbenen Künstlers erfahren.

Hilfe für bedürftige, hörgeschädigte Kinder: Einem kleinen Mädchen wurde ein Cochlea-Implantat eingesetzt, andere Kinder konnten ihre Hörgeräte reparieren lassen, so dass sie wieder bzw. besser hören und sich leichter verständigen können.

Beide Projekte werden 2020 fortgesetzt.

 

Innigen Dank allen Spendern für die großherzige Hilfe und die Freude und Hoffnung, die Sie armen, kranken und benachteiligten Kindern und vielen Familien in Rumänien geschenkt haben! Meine „Hilfe für Kinder“ ist nur möglich, weil Sie meine Arbeit unterstützen.

 

Mechtild Gollnick

 

Arme Kinder in Rumänien brauchen Hilfe!

Darauf können sich alle Spender verlassen:

  • Jede Spende wird ohne jeden Abzug für soziale Zwecke verwendet.
  • Konkrete Wünsche und Zweckbestimmungen werden strikt beachtet.
  • Jeder Spender erhält von mir einen Verwendungsnachweis und von unserem deutschen Verein „Hilfe für Kinder e.V.“ Heinsberg eine Spendenbescheinigung für das Finanzamt.


Viele weitere Informationen im Internet:
https://www.hilfe-fuer-kinder.de

 

„Hilfe für Kinder e.V.“ Heinsberg

Spendenkonto: Postbank Köln

IBAN: DE28 3701 0050 0071 6505 08

BIC: PBNKDEFF

Einige unterstützete Projekte - einfach auf das Bild klicken!
 
 
Aktuelle Seite: Home Rückblick 2019 - Projektplanungen für 2020

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.